Wie Wasserstoff den Stahl angreift

Bernd Loder untersucht, wie Wasserstoff auf Stähle wirkt. Das ist beim Thema Gas-Speicherung von großer Bedeutung.

Bernd Loder, 1993 in Ilz (Oststeiermark) geboren, wuchs dort auch auf und besuchte dann zwischen 2007 und 2012 die HTBLA Eisenstadt. im Anschluss begann er ein Studium für Werkstoffwissenschaften. Lofer bringt auch viele andere Erfahrungen mit: Er war mehrmals bei Magna tätig, arbeitete bei Siemens in Kalifornien und war bei Siemens auch Werkstudent. Seit einem Verkehrsunfall 2009 - noch als Schüler - ist er querschnittgelähmt.

weiter zum Artikel der Kleinen Zeitung

Back